Vorher – Nachher

Hier einige Beispiele, was aus unseren ehemaligen Notfällen geworden ist:

Oskar: Februar 2012 – Hilferuf aus Plön eines anderen Tierschutzvereins

Oskar dann im neuen Zuhause:

http://vier-hufe.org/2012/03/pferderettung-vier-hufe-co-ev/

Auch unsere Schimmelponystute Susi stammt aus diesem Notfall. Susi ist erst einmal bei uns geblieben. Sie konnte noch nicht weiter vermittelt werden, denn sie hat offenbar so schlechte Erfahrungen mit Kindern/Menschen gemacht, dass sie noch sehr misstrauisch ist. Auch ist sie nicht mit jedem Pony/Pferd verträglich und rehegefährdet. Trotzdem geben wir die Hoffnung nicht auf, dass wir auch für Susi noch den eigenen Menschen und einen tollen Endplatz finden. Josi und ihr Fohlen kommen ebenfalls aus diesem Notfall. Josi konnte sehr gut vermittelt werden und ihr Fohlen Little Step wird evtl. von ihrer Pflegestelle ganz übernommen:

Josi vorher – nachher

Susi vorher (sie konnte kaum auf den Hänger bei der Rettung laufen, solche Schmerzen hatte sie in den Beinen) – nachher:

Susi bei uns auf dem Hof:

Finchen vorher – nachher: Ankunft von Finchen im Oktober 2012 auf unserem Hof

Finchen tobt über die Weide im Februar 2013 und hat schon schön zugenommen, Pferdekumpels gefunden und ihre Lebensfreude zurück:

Elvis vorher – nachher: http://vier-hufe.org/category/dies-das/sat1-tv-bericht/

Pony Elvis stammt aus der Pferderettungsaktion aus Niedersachsen

Genau wie auch die Traberstute Gizela (siehe Bericht oben) nachher:

Herr Hummel, den wir in letzter Minute vorm Schlachttransport freigekauft haben, nachdem er 25 Jahre in einem Reitschulbetrieb seinen Dienst geleistet hat. Vorher (2011) – nachher:

Mein eigener Tierschutznotfall Raja, die ebenfalls über den Tierschutz zu mir kam völlig abgemagert und nun bei mir ihr Rentnerdasein genießen darf. Ihr geht es zwar wieder gut, sie ist nicht mehr reitbar und wird jetzt nur noch betüddelt. Raja im Jahr 2009 (20jährig) vorher – nachher:

Christiane und Raja:

Die ehemaligen Kutschpferde Willi und Nico, die ihre Leistung nicht mehr bringen konnten und „aussortiert“ wurden. Vorher – nachher:

Filou, der ca. 30jährig zu uns kam, konnten wir noch ein gutes, versorgtes Jahr bei uns auf dem Hof schenken, dann mussten wir ihn gehen lassen in Ruhe und im Kreise seiner Pferdekumpels:

Ehemalige Zuchtstute Patina, die ebenfalls zum Schlachter sollte:

Paulchen, geb. 1998, kam 2010 zu Nicol und bleibt bei der Familie Hufnagel:

http://hof-der-gluecklichen-pferde.de/2010/02/hamburger-abendblatt-04-02-2010/

http://hof-der-gluecklichen-pferde.de/2010/01/hamburger-abendblatt-27-jan-2010/

Unter der Suchfunktion auf der Internetseite können die Leser unter Eingabe z.B. des Namens auch die ehemaligen Artikel in voller Länge finden und weitere Ínformationen.

Das Team von Vier Hufe & Co.

18 Responses to Vorher – Nachher

  1. Irene Maeder says:

    Liebe Nicol, Marion und Peter,

    Euer Projekt, Euer Engagement für Tiere ist außergewöhnlich! Gerne möchte ich helfen. Vor Ort! Früher war ich in der Kunstbranche tätig, dann im Hotelbereich.
    Nichts brachte mir wirklich Ruhe! In den letzten Jahren lebte ich in Belgien und
    Italien, habe vielen Katzen, Hunden, Pferden das Leben gerettet … zurück in
    Deutschland möchte ich mich intensiver mit Tierschutz beschäftigen. Mit Euch?
    Tierliebe Grüße. Irene (bin in Deutschland, habe aber noch immer meine belgische mail adress. Telefon 0049 (0) 151 62 98 05 71

  2. Lena M. says:

    Ich sage nur WOW!
    Echt richtig gute Arbeit! Vor allem bei Raja ist der Unterschied einfach nur krass!
    Meine Reitbeteiligung hat auch so eine krasse Geschichte hinter sich und hat erst jetzt, mit 30 Jahren sein Glück bei seiner Besitzerin gefunden, die ihn auch für
    60 euro vorm Schlachter gerettet hat. Und er ist so ein tolles Pferd! Auch mit seinen
    30 Jahren kann man wirklich noch ALLES mit ihm machen, selbst Springen tut er
    noch sehr gut und gerne für sein Alter <3
    Vor solchen Menschen wie euch habe ich mega Respekt, weil ich leider nicht die
    Möglichkeit habe, da ich erst 14 bin. Also macht weiter so, ihr seid ganz toll!!!!

    "Es wird sich nicht gleich die ganze Welt ändern,
    wenn du ein Pferd rettest,
    aber die ganze Welt ändert sich für dieses eine Pferd!"

  3. Tatjana Speißer says:

    Sehr tolle Arbeit, meinen vollsten Respekt und meine hochachtungsvolle Anteilnahme für euren Einsatz für diese Tiere.
    Macht weiter so!
    Viele Grüße aus Stuttgart,
    Tatjana

  4. clarissa müller says:

    ich finde es so toll was ihr da macht ich bin so glücklich das es noch solche leute wie euch gibt ich finde es eine schande das man so mit pferden (Tieren) umgehen darf den es wird erst was gemacht wenn es zu spät ist und ihr , ihr reagiert sofor mir fehlten echt die wort bin zwar erst 15 aber bin mit pferden aufgewachsen ihr seid ein richtiges vorbild für mich denn ich will bald das gleiche machen doch dachte immer es bringt nichts denn es gibt 1000 pferde auf der welt doch ihr habt mir gezeigt es ist egal ob man 1 pferd rettet oder 100 wenigstens hat dann 1 pferd eine schöne zukunft ihr habt mein größten restpekt für das was ihr macht darauf das ihr noch mehr pferde retten könnt

  5. Anita Fechtner says:

    Ich gehöre ja erst kurz zu eurer Fan Gemeinde habe jedoch in dieser kurzen Zeit sehr viel von eurer Arbeit sehen dürfen. Kinder als auch Tiere gehören zu den schwächsten Gliedern unserer Gesellschaft und genau die gehört es zu schützen, vor allem in einer Zeit wo die einen oft als Eigentum mit dem man machen kann was man will und die anderen als Sache angesehen werden .
    Ich bin froh euch hier gefunden zu haben und danke euch von Herzen für euer Angagement für die Pferde, vor allem dass ihr nie aufgebt, egal wie laut ein Amtsschimmel auch wiehert.
    GlG
    Anita F. aus der Eifel

  6. Claudia says:

    Ich weiß nicht, was ich schrecklicher finde, die Brutalität vieler Menschen oder die Gleichgültigkeit. Ich selbst bin als Vegetarierin angefangen, habe später 2 Katzen und einen Hund aus dem Tierschutz aufgenommen. Ich freue mich jeden Tag, dass ich sie habe. Jeder kann was tun. Es lohnt sich für jedes Tier. Ich habe sehr großen Respekt vor Eurer Arbeit – Ihr übernehmt Verantwortung, wo andere nur wegschauen. Es ist toll zu sehen, wie gut sich die Pferde nach ihrer Rettung entwickelt haben! Merlin z. B. sah man an, dass er sich schon aufgegeben hatte und Mimi war total verängstigt. Beide sind regelrecht aufgeblüht. Vielen Dank und weiter so! Liebe Grüsse Claudia

    • Roger says:

      Ja, die beiden sind in den drei Wochen bei uns nun schon sehr aufgekratzt und selbstbewusst geworden. Mimi, unsere Zuckerschnute, ist frech und neugierig. Sie genießt die liebevolle Zuwendung! Und Merlins Blick und Verhalten sagt nur eines: „Ich gehe hier nicht mehr weg“! Einfach schön!!!!

  7. Ein Amtstierarzt says:

    Liebe Familie Hufnagel und Helfer,
    Wie gut, dass es so engagierte Helfer gibt, die sich für solche Pferde einsetzen. Nicht nur mit gutem Gewissen, sondern mit frohem Herzen haben wir Sie weiterempfohlen.Ich habe schon selbst die Erfahrung machen dürfen, dass wir hier Pferde unterbringen konnten, die sonst aus Kostengründen ggf. einen anderen Weg hätten gehen müssen.
    Im Namen der Tiere : herzlichen Dank für Ihre Arbeit

    • Roger Hufnagel says:

      Hier können wir das Lob nur zurückgeben. Nicht alle Amtsärzte denken und handeln wie Sie. Sie sind und waren ein große Unterstützung für uns und wir sagen an dieser Stelle: Respekt und vielen Dank für Ihre kompetente und auch mutige Unterstützung!

      Ihr gesamtes Team von Vier Hufe & Co

  8. Marilyn says:

    Hallo zusammen!

    Ich finde es ganz toll wie ihr euch um die Hotties kümmert. Wenn ihr eine vorübergehende Pflegestelle sucht könnt ihr euch gern bei mir melden. Ich habe mein Hotti in Kuddewörde stehen und könnte gern noch eines aufnehmen.

    LG
    Mary

  9. saskia says:

    ICH FINDE ES AUCH TOLL WAS IHR NOCH AUS DIESEN TIEREN MACHT DIE DAVOR EINE SCHRECKLICHE VERGANGENHEIT HATTEN RESPEKT AN ALLE DIE HELFEN

  10. Vroni says:

    Hallo!
    Ich find das so toll, was ihr da macht!!!
    Macht bitte weiter so!
    Viele Grüße

    Vroni

  11. Lisa ernst,pensionsstall vianello says:

    Hallo ihr lieben,habe schon 4 pferde vom Tierschutzverein aus baden Württemberg,aufgepäppelt und intern auf meinem Hof vermittelt.ich hätte noch Platz für 2 dieser Armen Kreaturen und würde mich gerne mit meinen Mädels drum kümmern.wenn ihr Hilfe und Plätze braucht dann meldet euch.lg pensionsstall vianello,elmenhorst.tel.0173 8825869

  12. Kati says:

    Hey klasse arbeit macht ihr da ,mein eines Pferd sollte auch zum schlachter und kam relativ abgemagert zu mir und fühlt sich nun pudelwohl;) Raja ist ja ein unterschied,wie tag und nacht sieht ja jetzt wunderschön aus;)

    • Christiane Fricke says:

      Liebe Kati,
      wie schön, noch ein Mensch, der mit dem Herzen denkt und danke für das Kompliment für Raja. Ja, sie ist wunderschön und ich hoffe, ihr noch viele schöne Jahre schenken zu können. Sie hat es verdient, nachdem sie so schlimme Jahre durch hat.
      Typisch Araber ist sie wie ein Hund so anhänglich und menschenbezogen und einfach nur toll.
      Sei lieb gegrüsst und Dir und Deinem Pferd auch alles Gute,
      Christiane
      Vier Hufe & Co. e.V.

  13. Dina R. says:

    Wow, Oskar ist eine richtige Schönheit! und alle anderen habt ihr auch super hinbekommen.. Hut ab..! Vor Menschen wie euch habe ich wahnsinnigen Respekt, da mir leider die Möglichkeiten fehlen solche Tiere aufzunehmen. Macht weiter so!! Viele Grüße Dina

    • Roger says:

      Liebe Dina,

      lieben Dank für Deine Zeilen. Wir tun was wir können und freuen uns über jedes Pferd, dem wir noch eine schöne Zeit geben können. Komme doch mal vorbei auf dem Hof der glücklichen Pferde, Du bist herzlich willkommen.

      Roger

  14. Roger says:

    Liebe Christiane,

    nochmal ganz lieben Dank. Das hast Du wirklich toll gemacht. Wir sind der Meinung: „Das war Spitze….“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*