Patenschaften

Für die Patenschaften gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Bei der projektbezogenen Patenschaft übernimmt der Pate die Kosten für z.B. Futter und Unterbringung oder Tierarzt des geretteten Pferdes solange, bis es in liebe- und vertrauensvolle Hände weitervermittelt wurde; diese Patenschaft ist demnach zeitlich begrenzt.
  • Bei einer dauerhaften Patenschaft übernimmt der Pate einen Teil der Kosten für das Pferd auch nach der Vermittlung.

In beiden Fällen werden die Paten natürlich regelmäßig über den Zustand der Pferde unterrichtet; auch besteht nach Absprache die Möglichkeit, die Pferde vor Ort zu besuchen und eine persönliche Bindung aufzubauen.

Pate werden:
Hier finden Sie unseren Patenschaftsantrag 2016 zum Download.

Zu Zeit suchen wir Paten für >> Diese Pferde

Unsere Paten:

Patenschafts-Urkunde2014 – Nico
Patenschafts-Urkunde2014 – Pipi & Ronja
Patenschafts-Urkunde-2014 – Bolek
Patenschafts-Urkunde-2014 – Bolek II
Patenschafts-Urkunde-2014 – Karlchen
Patenschafts-Urkunde-2015 – Bolek-III

Patenschafts-Urkunde2015 – Peter
Patenschafts-Urkunde2015-Peter-II
Patenschafts-Urkunde2015-Santana

Comments are closed.