Sie sind da! Unsere geretteten Pferdchen aus Skaryszew in ihrem neuen Zuhause!

Hier einige Bilder von der Ankunft unserer beiden Schützlinge mit Migrationshintergrund. Die Reise ins Paradies war 1.000 km lang. Aber sie habe das super überstanden. Zu verdanken haben wir das auch Tom von der NTH – Ranch. Er hat sie chauffiert und sehr liebevoll und kompetent betreut. Immer wieder angehalten, getränkt und nachgesehen, ob es ihnen auch gut geht. Natürlich mussten sie die ganze Tour nicht an einem Stück absolvieren. Tom machte einen Zwischenstopp in der Nähe von Berlin. Hier wurden May und Mr. Monty in einer unserer Pflegestellen liebevoll aufgenommen und umsorgt. Sie konnten sich auf einem großen Paddock die Nacht über ausruhen, wurden gefüttert und getränkt. Am nächsten Tag ging es dann entspannt weiter, das Ziel schon vor Augen.

Jetzt sind May und Mr. Monty endlich da. In ihrer neuen Pflegestelle und ihrem neuen Zuhause wurden sie schon sehnsüchtig erwartet und entsprechend freudig begrüßt. Natürlich waren auch die anderen Kumpels auf dem Hof sehr aufgeregt und schlossen sich der freundlichen Begrüßung an. Die beiden haben gleich gemerkt: Endlich Zuhause!

Sie fühlen sich schon jetzt pudelwohl. Das zeigen die vielen (hier nur ganz wenige, sonst verabschiedet sich der Speicher) Fotos, die wir von Ihrer Ankunft gemacht haben. Hier können Sie jetzt glücklich leben.

Unser besonderer Dank gilt allen, die so tatkräftig, engagiert und kompetent an diesem organisatorisch doch recht anspruchsvollen Projekt mitgewirkt haben. Dieser gilt insbesondere unseren Tierschutzfreunden und Tierärzten in Polen, unserer Pflegestelle in Berlin, der Pflegestelle in dem die beiden jetzt ein neues Zuhause gefunden haben, Tom für den klasse Transport und und und. Ein besonderer Dank von uns auch an alle Spender für diese Aktion.

Nochmal tausend Dank an alle, ohne die wir May und Mr. Monty nicht hätten retten können. Schön, dass es Euch gibt!

This entry was posted in Pferdemarkt März 2014 in Polen - Unsere Aktion. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*