Vier Hufe & Co e.V. steht mal wieder vor einer großen Aufgabe, verbunden mit hohen Kosten!

Vier Hufe & Co e.V. steht mal wieder vor einer großen Aufgabe, verbunden mit hohen Kosten!

Ein von uns bekannter Gnadenhof musste jetzt Schließen und somit haben wir 5 Ponys und einen blinden Knappstruber vor 14 Tagen wieder in unsere Obhut genommen, dieser Hof wurde alle halbe Jahre mit einer Nachkontrolle von uns  überprüft! Die letzte Kontrolle fand Ende Februar statt ( Durch die damalige 2 Vorsitzende), immer wieder die Rückmeldung alles ist „ Okay“!

Alle Pferdchen wurden jetzt tierärztlich untersucht, hier das Ergebnis:

Die letzte Impfung fand bei mir auf dem Hof statt ( 2014).

Die Hufe sind seit Monaten nicht gemacht worden.

Der Zahnstatus ist eine Katastrophe.

Jetzt werden erstmal alle Pferdchen nach und nach mit allem nötigen versorgt & liebevoll betreut!

Alle Pflegestellen bekommen von mir die volle Unterstützung und ich bin Euch soooooo Dankbar für die liebevolle Pflege, die schnelle Aufnahme & die tolle Unterstützung!

Anbei ein paar Bilder aus den liebevollen Pflegestellen:13246042_701764083294975_2056212830_n 13150063_709741869166665_1398344878_n 13180970_709741732500012_1090454191_n 13181148_709742055833313_1611957907_n 13187843_709741719166680_2004921140_n 13219769_701759553295428_1123327805_n 13227866_701765613294822_686782083_n 13231261_1135076496556320_1691995568_n 13235060_1135076603222976_1080555258_o

 

 

 

Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier!

(Verfasser unbekannt)

 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*