Bilanz 2013 von Vier Hufe

Nun, hier sind die Zahlen, erstellt von einem Wirtschaftsprüfer für Vier Hufe aus dem Jahr 2013! Möge sich jeder ein Bild über die Lage des Vereins machen. Aktuell sind wir ohne unsere Unterstützung als Verein eigentlich pleite! Wir geben privat sehr viel Geld in den Verein, um die sinnvolle Arbeit zum Wohle der Pferde weiterführen zu können. Das leichte Plus ist nur aufgrund eines – zinslosen – Darlehens von uns entstanden (Kann ich eh´ abschreiben). Kosten für die bei uns untergebrachten Vereinspferde haben wir nicht berechnet. Die aufgeführten Reisekosten sind allesamt von Helfern, bei denen wir uns an dieser Stelle ausdrücklich bedanken, nicht von uns. Das übernehmen wir privat. Soll nun nochmal jemand sagen, wir hätten unseren neuen Hof über den Verein finanziert. Einfach lächerlich!!!!!! Ich würde mir sehr wünschen, dass manche Dummköpfe einfach mal den Mund halten! Nun ja, Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommt man umsonst. Und mit 38,5 Stunden in der Woche kommt man nun mal eben nicht zu einem solchen Hof. Sorry, das musste mal gesagt werden, da ich über dieses ganze Geschwätz und alle Neider, die nur auf dem Sofa hocken, echt sauer bin.

Wer nähere Informationen bzgl. des Jahresabschlusses haben möchte (Kontennachweise etc.) kann sich sehr gerne an uns wenden. Wir sind da sehr transparent.

Das war mein letztes Lebenszeichen, da ich meine Zeit lieber mit meinen Pferden verbringe, als mich mit irgendwelchen Hohlköpfen auseinander zu setzen.

Roger Hufnagel

GUV Vier Hufe 2013

 

 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*