Vielen Dank für die großzügige Spende nach Bad Neuenahr-Ahrweiler

Am 24. Oktober erhielten wir von der Ahrtal-Residenz in Bad Neuenahr-Ahrweiler ein Spende für unseren Verein über 1.500 €!!! Dieser Betrag ist aus den Einnahmen und Spenden der Gäste anlässlich eines „Krimi-Dinners“ in der Residenz zustande gekommen. Fast 800 € wurden gespendet, darunter von vielen Bewohnern auch die Deutsche Bank aus Bad Neuenahr. Die restliche Summe wurde großzügig vom Betreiber der Residenz, der Ahrtal-Bewirtschaftungs-GmbH, aufgerundet. Wir sagen ganz herzlichen Dank an alle Spender und Unterstützer. Dieser Betrag hilft uns sehr, unsere Arbeit zum Wohl der Pferde weiter zu machen und gleichzeitig auch eine offene Rechnung unserer Tierärztin zu begleichen.

Die Spende wurde im Rahmen eines zweitägigen Besuchs der leitenden Mitarbeiter der Residenz von dem Direktor, Herrn Kühnl-Münzer, in Form eines symbolischen Schecks überreicht. Nochmals unseren ganz herzlichen Dank an alle.

Am ersten Tag hatten wir alle auch viel Spaß, denn es stand für alle natural horsemanship mit meiner Stute Celia auf dem Programm.  nhs macht nicht nur viel Spaß, sondern fördert auch die soziale Kompetenz, zeigt ein Pferd doch sofort, wenn man zu ruppig wird. Zudem ist es gelungen, diesem oder jenem die Angst vorm Pferd zu nehmen. Wir hatten alle sehr viel Spaß, zumal auch das Wetter mitgespielt hat. Im Norden nicht unbedingt immer zu erwarten.

   

         

 

 

Am nächsten Tag wurde dann aber auch noch fleißig gearbeitet und viele neue Ideen gesammelt! Wir hatten alle viel Spaß außerhalb des normalen Alltags und freuen uns schon heute auf den nächsten Besuch der „Ahrtaler“ auf dem „Hof der glücklichen Pferde“

 

Nicol & Roger Hufnagel

 

 

 

 

 

 

 

 

This entry was posted in Allgemein, Danke. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*