Finchen Reloaded 2.0

Finchen hat es geschafft! Sie ist wieder fast wie neu. Nach nun gut 2 Monaten auf dem Hof der glücklichen Pferde, viel Liebe, Pflege und noch viel viel mehr Futter ist Finchen nun wieder ein Pferd wie man es sich wünscht. Jetzt sieht sie tatsächlich wie eine 24 – jährige Stute aus, ist sehr glücklich und auch schon wieder übermütig! Ihr geht es jetzt saugut!

Alle, die das Schicksal von ihr verfolgt haben werden sich mit ihr und uns freuen. Wir haben mal nachgerechnet: Seit ihrer Ankunft bei uns haben wir ca. 800 Kg Futter für sie zubereitet (Müsli, Heucobs, Flakes, Möhren, Rote Beete, Äpfel, Birnen, Malzbier, Multivitaminsaft und, und, und). Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Wir schätzen ihr aktuelles Gewicht nun auf ca. 500 Kg, bei der Ankunft wog sie gerade mal 400 Kg!

Finchen, wir sind sehr stolz auf Dich! Du wirst noch eine schöne Zeit haben!

Unten einige Fotos (vorher/nachher) von unserer Vollblutstute. Und, den Kommentar können wir uns nicht verkneifen:

Geehrter Vorbesitzer, so sieht eine 24 – jährige Stute bei guter Pflege und Fürsorge nach gerade einmal 2 Monaten aus, und nicht wie von Ihnen übergeben. Das war viel Arbeit, aber für einen Blick in ihre jetzt nicht mehr traurigen Augen hat es sich doch gelohnt! So setzt man halt unterschiedliche Schwerpunkte! Ein Pferd ist ein Lebewesen und kein Wegwerfartikel, wenn man es nicht mehr braucht und keinen Profit mehr bringt!

Wir pflegen sie weiter, im Frühjahr sind noch die Zähne dran, dann dürften alle Baustellen geschlossen sein!

Finchen sagt Danke an alle, die ihr das ermöglicht haben!

Vorher:

          

Nachher:

       

      

      

Danke der Nachfrage, mir geht es (wieder) gut!

Das ganze Team von Vier Hufe & Co. e.V. ist happy!

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

6 Responses to Finchen Reloaded 2.0

  1. merle says:

    toll, wenn einem pferd so geholfen wird! gut gemacht! 🙂

  2. birka says:

    WOW! Sie sieht jetzt richtig guut aus und auch zufrieden :))

  3. katrin keller says:

    Sehr schön. So kanns einem ergehen, wenn man bei vier hufe aufgenommen wird. Alles Gute, Finchen…es kann nur besser werden. LG

  4. Ich says:

    Ihr seid stolz auf Finchen? 🙂 Ok.
    ABER: ich bin stolz auf EUCH! 🙂
    Vielen Dank. Diese Nachher-Bilder zu machen mich sehr glücklich!!
    DANKE!!!!

  5. Svea says:

    Ihr habt aus Finchen wieder ein richtiges Pferd gemacht. Es ist so schön anzuschauen, wie ihr es immer wieder schafft aus verwahrlosten Pferden, glückliche Tiere zu machen.
    GANZ GROßEN RESPEKT, WEITER SO!!!

  6. petra says:

    Ja,einfach wunderbar,dass es ihr so gut geht.auf dem hof wissen nicol und roger und auch remmi,wie man tiere gluecklich macht..als man finchen bei ankunft sah,kullerten die traenen so ein leid zu sehen.sieht man sie heute kullern sie vor freude….schade,dass der vorbesitzer tiere haelt,wenn er sie nicht liebt und gut mit ihnen umgeht,warum???…mach weiter so finchen und geniesse dein leben jetzt auf dem hof der gluecklichen pferde,du hast es verdient…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*